Wie starte ich einen ICO?

Published by CryptoStart on

Die Landschaft rund um ICOs wird immer reifer. Die Investoren werden vorsichtiger und kritischer, während die Regulierung die Einhaltung der Vorschriften erzwingt. Wie ist der aktuelle Status von Blockchain im Gartner Hype Cycle und wie legen Sie den Grundstein für einen ICO, der in Zukunft auch einer strengeren Regulierung standhalten muss?.


Wenn Sie in Erwägung ziehen, einen ICO zu starten, ist es gut, sich des aktuellen Status von Blockchain im Gartner Hype Cycle bewusst zu sein.

Gartner Hype Cycle

Der Gartner Hype Cycle stellt dar, wie eine neue Technologie den gesamten Zyklus vom Versprechen bis zum akzeptierten Produkt durchläuft. Nach dem “Technology Trigger”, bei dem Blockchain erstmals als neue Technologie Aufmerksamkeit erregte, befand sich Blockchain Mitte 2017 auf dem “Peak of Inflated Expectations”. In dieser Phase wurden die großen Erwartungen an das Konzept der Blockchain ad absurdum geführt.

Inzwischen steuert die Blockchain auf die dritte Phase “Trough of Desillusionment” zu. Das ist eine Phase, die alle neuen Technologien durchlaufen, so wie es auch bei der Entstehung der ersten Eisenbahnen im 19. Jahrhundert der Fall war.

Blockchain wird schließlich den Hang der Erleuchtung durchlaufen und schließlich die fünfte und letzte Phase erreichen: das Plateau der Produktivität. Dies ist die Phase, in der die Blockchain-Technologie produktiv wird und beginnt, Renditen zu generieren. Ausnahmen sind Lösungen, die bereits produktiv sind, und Lösungen, die nie einen Ertrag bringen werden.

ICO in drei Schritten
.

Schritt 1: Bestimmen Sie, in welche Kategorie der Wert fällt

Die Wahl zwischen einem Utility- oder Security-Token hat Auswirkungen auf die Vorschriften, die berücksichtigt werden müssen. Es ist daher sinnvoll, dies vom ersten Moment an zu recherchieren, damit der weitere Verlauf festgelegt werden kann.

 

Schritt 2: Erstellen eines Whitepapers

Ein White Paper hat viele Ähnlichkeiten mit einem Businessplan. Dabei gibt es fünf wichtige Aspekte:

    1. Das Bedürfnis / das Problem – warum sollte jemand ein Bedürfnis für eine neue Kryptowährung haben? Wie löst es ein bestehendes Problem oder macht unser Leben besser?
    2. Die Lösung – wie lösen wir dieses Problem und warum tun wir es mit Kryptowährung (oder allgemeiner Blockchain)?
    3. Das Team – wer sind wir, warum sind wir einzigartig qualifiziert für diese Aufgabe?
    4. Der Markt – wer nutzt unsere Lösung, wie groß ist der Markt? Wie viele Benutzer gibt es? Wie sind sie segmentiert?
    5. Der Wettbewerb – welche anderen Lösungen können das gleiche Problem lösen? Wie können wir es besser machen?

<li
Darüber hinaus enthält das White Paper Themen aus den Bereichen Technik, Business, Wirtschaft und Finanzen.

Schritt 3: Stellen Sie ein juristisches Team zusammen.

Wenn Sie einen ICO starten, müssen Sie sich mit vielen rechtlichen Fragen in bekannten und unbekannten Bereichen auseinandersetzen, die sich auch mit der strengeren Regulierung von Kryptowährungen ändern. Langfristig ist es ratsam, sich nicht nur mit der aktuellen Gesetzgebung zu befassen, sondern auch auf das vorbereitet zu sein, was möglicherweise noch kommen wird. Eine Reihe von rechtlichen Aspekten, die Sie als professioneller ICO studieren und mit denen Sie sich wappnen müssen, wenn Sie eine langfristige Kontinuität gewährleisten wollen:

      • Gesetz zur Verhinderung von Geldwäsche und der Finanzierung des Terrorismus;

.

      • Authority of the Financial Markets;

.

      • Rechtliche Struktur und Verträge
        <Unternehmensrecht
        <Vertragsrecht
        <Privatsphäre und Datenschutz
      • Recht des geistigen Eigentums;

Klicken Sie hier für weitere Informationen über den Gartner Hype Cycle

.

Categories: Anleitungen

error: Alert: Content is protected !!